2020-06-30 15:21:00 Automobile

Volkswagen beendet die Kurzarbeit

In den deutschen Volkswagen-Werken soll morgen die Kurzarbeit beendet werden. Dazu zählen die Standorte Braunschweig, Chemnitz, Emden, Hannover, Kassel, Osnabrück, Salzgitter und Wolfsburg. In Dresden und Zwickau war bereits vor längerer Zeit die Kurzarbeit beendet worden. Durch die Öffnung der Autohäuser und die Angebote zur Verkaufsförderung habe sich die Auftragslage nach den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie zuletzt wieder positiv entwickelt, teilte das Unternehmen mit. Da die weitere Covid-19-Entwicklung schwer abzuschätzen ist, behält sich Volkswagen aber neuerliche Einschränkungen vor.

Die Auslastung der deutschen Werke der Marke liegt nach Unternehmensangaben aktuell zwischen 75 und 95 Prozent verglichen mit dem Produktionsniveau von vor Beginn der Corona-Pandemie. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 30.06.2020

UnternehmenVolkswagen MarkeVolkswagenKurzarbeitCorona


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.