2020-02-04 14:08:00 Automobile

Rüsselsheimer Nutzfahrzeuge erhalten Vorteilspakete

Opel hat Vorteilspakete "Opel 2020" als Edition-Varianten für Combo Life, Combo Cargo und Vivaro Cargo sowie für den Movano Cargo im Programm. Die Pakete „Opel 2020“ fassen je nach Modell unterschiedliche Komfort- und Sicherheits-Ausstattungsmerkmale zusammen. Mit einem Design-Paket zu einem Aufpreis von 600 Euro netto ist zum Beispiel der Combo Life mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern und Außenspiegelgehäusen in Hochglanzschwarz zu haben; der Innenraum ist mit Fußmatten ausgelegt.

Sowohl Opel Combo Life als auch Opel Combo Cargo fahren beim Innovations-Paket „Opel 2020“ mit dem Apple Carplay und Android Auto kompatiblen Multimedia-Navi-Pro sowie Opel-Connect vor. Darüber hinaus verfügen beide Combo-Varianten unter anderem über einen Toter-Winkel-Warner und einen Parkpiloten für Front und Heck.

Für 1900 Euro netto bietet der Combo Life in Kombination mit dem Design-Paket dazu noch die Sicht-Ausstattung mit Regensensor, automatisch abblendendem Innenrückspiegel und Fernlichtassistenten. Hinzu kommen die Solar-Protect-Wärmeschutzverglasung, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie eine Heckklappe mit separat zu öffnendem Fenster. Zum Aufpreis von 900 Euro netto verfügt der Combo Life mit Innovations-Plus-Paket zusätzlich über LED-Tagfahrlicht, ein Head-up-Display und eine Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik. Das Paket ist nur in Verbindung mit dem Design- und Innovationspaket zu haben.

Im Innovationspaket für den Combo Cargo (2100 Euro netto) ist eine Beifahrer-Doppelsitzbank an Bord. Die Parkbremse wird elektrisch betätigt. Zum Gesamtpreis von 3000 Euro bietet das Innovations-Plus-Paket für den kompakten Kastenwagen darüber hinaus eine Sicherheits-Komplett-Lösung mit Frontkollisionswarner samt automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung, einen Spurhalte-Assistenten sowie eine Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung. Mit dem Plus-Paket sparen Kunden so rund 1200 Euro netto gegenüber den Einzeloptionen.

Die Innovations-Pakete „Opel 2020“ sind auch für Opel Vivaro Cargo Edition (1500 Euro) und Movano Cargo (1600 Euro) zu bekommen. Bei beiden Nutzfahrzeugen ist dann eine Multifunktions-Beifahrerdoppelsitzbank an Bord. Im Vivaro verfügt diese über eine Flex-Cargo-Funktion, einen hochklappbaren Außensitz und einen DIN-A4-Schreibtisch. Movano-Fahrer erhalten mit der drehbaren Laptop-Ablage auf der Rückenlehne, integrierten Staufächern unter der Sitzfläche und einem ausziehbaren Flex-Tray-Handschuhfach sowie einem Tablet- und Getränkehalter auf der Beifahrerseite zusätzliche Ausstattungsoptionen.

Beim Vivaro kommt das Multimedia Navi Pro und beim Movano das Navi-50-Intelli-Link-Pro zum Einsatz. Als elektronischer Rangier-Assistent hilft jeweils ein Parkpilot für Front und Heck; im Movano-Paketpreis ist zusätzlich ein Toter-Winkel-Warner enthalten. Das Innovations-Plus-Paket erweitert die Ausstatungsdetails je nach Modell um einen Licht- und Regensensor, einen Fernlicht- und Spurassistenten und einen Verkehrsschild-Assistenten mit Geschwindigkeitswarner und Müdigkeitswarner. Für den Vivaro kostet das Paket 1800 Euro netto, für den Movano 2000 Euro netto. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 04.02.2020

Marken & ModelleOpelComboVivaroMovanoNutzfahrzeugeEdition 2020


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Opel
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.