2021-02-16 09:16:00 Automobile

Sportlicher Anzug für Skoda Enyaq

Skoda hat seinem neuen Elektro-SUV Enyaq iV einen sportlichen Anzug verpasst. Die Modellvariante Sportline ist mit traditionell schwarzen Applikationen, tiefer gelegtem Sportfahrwerk und in drei Motor-Antriebsoptionen zu haben.

Das Einstiegsmodell iV 60 mit 62 kWh-Batterie, 132 kW (180 PS) Leistung und einer Reichweite von 400 Kilometern nach WLTP-Norm verfügt dabei ebenso über Heckantrieb wie der iV 80 mit 150 kW (204 PS), der mit seiner 82-kWh-Batterie im WLTP-Zyklus mehr als 520 Kilometern weit kommen soll. Der Enyaq iV 80x verstärkt das Modellangebot im weiteren Jahresverlauf mit zwei Elektromotoren, die zusammen 195 kW (265 PS) Leistung und Allradantrieb auf die Straße bringen. Dessen WLTP-Reichweite soll 500 Kilometer betragen. Die Spitzengeschwindigkeit ist jedoch in allen drei Modellen auf 160 km/h begrenzt.

Kühlergrill, Fensterrahmen, Dachreling und Diffusor im Heckstoßfänger wie auch der Markenschriftzug in Einzelbuchstaben und die Plaketten an der Heckklappe sind in Schwarz gehalten. Eine spezifische Frontschürze, Embleme an den vorderen Kotflügeln sowie glanzgedrehte 20- oder 21-Zoll-Leichtmetallräder und unterstreichen den dynamischen Auftritt der Sportline-Version.

Auch der Innenraum trägt überwiegend Schwarz, wie an Dachhimmel, Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen und Bezügen zu sehen. Ein Leder-Multifunktions-Sportlenkrad mit drei Speichen sowie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer zählen ebenfalls zur Serienausstattung. (ampnet/fw)

Veröffentlicht am 16.02.2021

Marken & ModelleSkodaEnyaqNeue ModelleElektromobilitätSkoda EnyaqSportline


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.