2020-01-13 10:51:00 Automobile

Toyota steigert sich um gut fünf Prozent

Toyota hat in 2019 erneut ein starkes Wachstum gezeigt. Insgesamt 1.089.422 verkaufte Toyota- und Lexus-Fahrzeuge entsprechen einer Absatzsteigerung von 5,2 Prozent. Der gemeinsame Marktanteil der beiden japanischen Marken kletterte auf 5,3 Prozent. Mit 52 Prozent verfügt inzwischen mehr als jedes zweite Fahrzeug über einen Benzin- und einen Elektromotor, in Westeuropa liegt dieser Anteil sogar bei 63 Prozent.

Toyota hat dadurch erstmals seit 2008 wieder europaweit mehr als eine Million Fahrzeuge abgesetzt, was einen Zuwachs von 4,5 Prozent gegenüber 2018 bedeutet. Der neue Corolla kehrte in die Kompaktklasse zurück. Mit dem Camry debütierte ein weiteres Hybridmodell, der Sportwagen GR Supra gab ebenfalls sein Comeback.

Lexus steigerte sich 2019 europaweit um 14,5 Prozent auf das neue Allzeithoch von 87.206 Einheiten. Toyotas Luxusmarke verzeichnete damit das sechste Wachstumsjahr in Folge und hat ihren Absatz seit 2013 verdoppelt. Mit 96 Prozent verfügten in Westeuropa nahezu alle verkauften Lexus-Modelle über einen Hybridantrieb, europaweit lag der Anteil bei 67 Prozent. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 13.01.2020

UnternehmenToyotaMarkt & StatistikLexusAbsatz 2019rekord


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.