2020-01-13 09:41:00 Automobile

Volkswagen schließt Vorjahr mit Rekord ab

Die Marke VW konnte im Vorjahr 6.278.300 Fahrzeuge ausliefern und übertraf damit den Rekord von 2018 um 0,5 Prozent. Die Anzahl der ausgelieferten E-Fahrzeuge stieg gegenüber dem Vorjahr um rund 60 Prozent auf mehr als 80.000 Einheiten. Die Hälfte davon waren Plug-in-Hybride.

Volkswagen hat in Europa 1.763.800 Fahrzeuge ausgeliefert und damit ein Plus von 0,9 Prozent erzielt. In Westeuropa wurden 1.496.200 Fahrzeuge an Kunden übergeben, ein Zuwachs von 1,8 Prozent. Noch deutlicher fiel der Zuwachs mit 5,3 Prozent im Heimatmarkt Deutschland aus, wo 569.900 Kunden ihre neuen Fahrzeuge entgegen nahmen. In Zentral- und Osteuropa gingen die Auslieferungen um vier Prozent auf 267.600 Fahrzeuge zurück.

In Nordamerika entwickelten sich die Auslieferungen ebenfalls um 1,6 Prozent rückläufig auf 564.900 Fahrzeuge. Das Bild in den Märkten war jedoch unterschiedlich. In den USA steigerte die Marke ihre Auslieferungen in einem rückläufigen Gesamtmarkt um 2,6 Prozent auf 363.400 Fahrzeuge und baute damit ihren Marktanteil aus. Die Auslieferungen gingen in Mexiko um 10,3 Prozent auf 132.400 Fahrzeuge zurück.

In Südamerika verzeichnete die Marke in einem rückläufigen Gesamtmarkt ein Plus von 3,7 Prozent auf 491.500 Fahrzeuge. Damit erzielte sie einen signifikanten Zuwachs beim Marktanteil. Treiber dieser positiven Entwicklung war Brasilien, wo 391.800 Kunden ihren neuen Volkswagen in Empfang nahmen (+16,7 Prozent). In Argentinien konnte sich die Marke in einem herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Umfeld dem stark rückläufigen Gesamtmarkt nicht entziehen. Die Auslieferungen sanken dort um 40,6 Prozent auf 55.900 Fahrzeuge.

In der Region Asien-Pazifik steigerte die Marke Volkswagen ihre Auslieferungen um 0,8 Prozent auf 3.312.500 Fahrzeuge. Im größten Einzelmarkt China stiegen die Auslieferungen trotz rückläufigen Gesamtmarkts um 1,7 Prozent auf 3.163.200 Fahrzeuge. Die neue Sub-Marke Jetta hat seit ihrem Start im September 43.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben und ist damit die erfolgreichste neue Marke in China der letzten Jahre. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 13.01.2020

UnternehmenVolkswagen MarkeMarkt & StatistikVolkswagenAuslieferungen2019


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.