2021-07-20 12:51:00 Automobile

VW-Konzern hat den Absatz von Elektroautos mehr als verdoppelt

Der Volkswagen-Konzern hat den Absatz von Elektroautos im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt. In den ersten sechs Monaten lieferte das Unternehmen weltweit 170.939 Fahrzeuge mit Batterieantrieb aus. Das sind 165 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Dabei beschleunigte sich das Wachstum im zweiten Quartal noch einmal deutlich und verdreifachte sich nahezu.

Europa lag mit 128.078 Auslieferungen (plus 74,9 Prozent) dabei klar an der Spitze. Mit 26 Prozent Anteil an den Gesamtverkäufen ist VW hier Marktführer. In den USA lieferte der Konzern 18.514 BEV aus, das war mehr als jedes zehnte Elektrofahrzeug des Unternehmens. Ähnlich hoch ist mit 18.285 Einheiten der Anteil in China.

Etwas mehr als die Hälfte der verkauften Elektroautos des Konzerns stammen von VW. Mit insgesamt knapp einem Fünftel Anteil folgen Audi und Porsche vor Skoda und Seat. Die Top-Fünf-Modelle waren der VW ID 4 und ID 3, der Audi e-Tron und der Porsche Taycan sowie der VW e-Up. (aum)

Veröffentlicht am 20.07.2021

ElektromobilitätUnternehmenVolkswagen KonzernMarkt & StatistikVolkswagenElektroautosAuslieferungen


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.